Dienstag, 20. Januar 2015

Mein Januarmädchen Fjolla

Fjolla heißt übersetzt die strahlende Schneeflocke. Auch wenn uns diesen Winter nicht ganz so viele strahlende Schneeflocken bezaubern konnten, vielleicht tut dies nun Fjolla.



Fjolla ist mit ganz viel Liebe zum Detail gemacht worden. Das Mädchen ist ca 42 cm groß und hat einen festgestopften Körper, der aus original schweizer Puppentrikot genäht worden ist und mit Schafwolle der Firma Wollknoll gestopft. Fjolla hat sehr flauschiges langes hellbraunes Haar aus Mohairwolle, dass man zu beliebig vielen Frisuren flechten kann. Fjollas Gesicht ist mit einer speziellen Filztechnik modelliert, sie hat eine richtige Nase und aufgestickte Augen. 




Außerdem hat Fjolla einen kleinen Bauchnabel und einen süßen Po. 



Sie trägt Ringelleggins mit einem Gummiband und Tüll, dazu ein rosiges Kleidchen, das mit einem Knopf kinderleicht geschlossen werden kann, dazu ein passendes Bolero. Damit ihre Füße nicht frieren hat sie ein passendes Paar gehäkelte Ballerinas mit Perlen als Verschluss. Um den Hals trägt sie eine Holzperlenkette und im Haar ein Blütenhaarband.




Fjolla ist seit heute in meinem Dawanda-Shop erhältlich.

Fjolla ist bereits verkauft, aber schaut doch mal beim Creadienstag vorbei.

Zur Zeit bin ich auf der Suche nach einem neuen Shop, bzw Blognamen, vielleicht habt ihr Lust einen zu wählen oder andere Vorschläge einzubringen.

Momentag heißt mein Shop Couricoura, das ist Französisch und bedeutet Takka-Tukka, jedoch finden die meisten den Namen so kompliziert, dass sie mich nicht im Netz finden, da sie vergessen haben wie man ihn schreibt, dann kommt noch dazu, dass ich ihn von Pippi Langstrumpf adaptiert habe.
Meine Momentanen Favouriten sind:
- Taliskind, abgeleitet von Talisman, also die Bedeutung eines Glücksbringers in Kombination mit meinen Puppenkindern
- kleine Maid, wieder bezogen auf meine Puppenmädchen, was meint ihr?

Ich würde mich rießig über Kommentare freuen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen