Montag, 5. August 2013

Ich liebe Johannisbeeren

Jetzt ist endlich Johannisbeerenzeit und ich liebe diese kleinen roten Beeren, zum Eis, im Joghurt, im Kuchen, im Salat oder auch mal zu Nudeln.


Heute hab ich eine neue Kombi ausprobiert aus Johannisbeeren, Auberginen und Soyajoghurt, das sind die Hauptzutaten für meine Pastasoße
  

Zuerst werden die Auberginen leicht angebraten und mit 400g Soyajoghurt zu einer Soße verrührt. Zum Schluss gibt man noch einige Johannisbeeren dazu. Mit Oregano und Basilikum oder auch anderen Kräutern, und Salz würzen. Fertig ist die Pastasoße à la Johannisbeere.

1 Kommentar:

  1. DAS hört sich ja wirklich mal interessant an. Johannisbeeren zu Auberginen??? Sehr mutig, aber ich kann mir wirklich vorstellen, dass das schmeckt... Muss ich mir mal merken, ich liebe ja Pasta...
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen