Donnerstag, 23. Mai 2013

kleiner Rhabarberkuchen

mmmhhhh.....


Mal wieder mit Rezept:

Für den Boden einen Mürbteig aus 90g Mehl, 40g Zucker, 40ml Reissahne und 2 EL Puddingpulver mit 1/2 TL Backpulver und einem Schluck Mineralwasser. Mehl Zucker und Sahne verkneten, Puddingpulver mit dem Backpulver und dem Wasser anrühren und zum restlichen Teig hinzufügen, Alles verkneten und im Kühlschrank ruhen lassen während die Füllung hergestellt wird.

Für Die Füllung, 600g Rhabarber 400g Erdbeerquark, 100g Zucker, 2 Eier und das restliche Puddingpulver mit 2 TL Backpulver. Den Rhabarber mit der Hälfte des Zuckers 3 Minuten aufkochen lassen, den Quark, Eier, Zucker und Puddingpulver vermengen.

Jetzt wird der Boden ausgerollt und in die Form gedrückt, der Rhabarber wird auf dem Boden verteilt und die Quarkmasse darüber verteilt, für eine 3/4 Stunde kommt der Kuchen bei 180°C in den Ofen.
Nach dem Abkühlen genießen.

mmmhhh....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen